Wind River Country, Wyoming, ist eine Region mit einer der vielfältigsten Landschaften, die ich je gesehen habe. Von üppigen Wäldern mit Wasserfällen bis hin zu Wüstenödland bietet dieser County von Wyoming alles. Ich hatte das Glück, dieses Gebiet für ein Wochenende zu erkunden, und ich war wirklich überwältigt, wie viel es hier zu tun gibt. Obwohl es in Wind River Country buchstäblich Hunderte von tollen Spots gibt, habe ich mich hier auf 5 Top-Destinationen beschränkt.

1.  Sinks Canyon State Park

Dieser Park liegt südlich von Lander und ist voller Wunder. Er ist nach der Flussschwinde benannt, einer felsigen Höhle, in der der Popo Agie Fluss in die Erde gesaugt wird, um dann weiter unten wieder aufzutauchen. Beim Aufkommen der Senke gibt es einen Fischfutterspender, damit die Besucher die Forellen unten füttern können. Zusätzlich zu der Flussschwinde selbst, ist dieser Park auch ein riesiges Kletterziel und beherbergt viele Meilen schöner Wanderwege. Mein Favorit ist der Pfad zu den Popo Agie Falls. Die Wasserfälle bilden eine natürliche Wasserrutsche über eine glatte Felswand und es macht immer Spaß, den Sprung ins Wasser zu wagen.

2. Die Innenstadt von Lander

Es gibt nur wenige Städte in Wyoming, die so bekannt sind wie Lander. Wenn du in die Stadt kommst, ist eines der ersten Dinge, die du sehen wirst, die Purina Mill, die über der Innenstadt thront. In der Stadt findest du eine große Auswahl an einzigartigen Restaurants und Geschäften. Es gibt keinen Mangel an Anbietern von Outdoor-Ausrüstung, denn Lander ist ein riesiges Zentrum für Kletterer, Radfahrer und Rucksacktouristen. In dieser Stadt finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen statt. Mein Favorit ist der 4. Juli, der mit einem Halbmarathon, einer Parade und unglaublichen Feuerwerken gefeiert und dann abgeschlossen wird. Wenn du jemals durch Lander fährst, solltest du anhalten und es dir ansehen!

3. Die Dubois Badlands

Du denkst vielleicht, dass das einzige Ödland der Nation in South Dakota ist, aber Dubois bietet auch eine unglaublich beeindruckende felsige Landschaft. Wenn du aus dem Osten hereinfährst, wirst du auf der Seite farbenfrohe rote Felsen sehen, die interessante violette Gesteinsablagerungen aufweisen. Die meisten dieser Felsen befinden sich auf einem begrenzten Gebiet des Reservats, aber einige sind direkt von den Straßen des südöstlichen Dubois aus zugänglich. Diese steinigen Straßen sind ein großartiger Ort, um einen Sonnenuntergang einzufangen oder um mit dem Hund zu gehen.

4.  Der Aussichtspunkt von Dubois

In der Nähe von Dubois findest du eine Straße, die zu einem großartigen Aussichtspunkt über der Stadt führt. Wenn du nach einer neuen Perspektive von Wind River Country suchst, ist dies der richtige Ort für dich. Der malerische Aussichtspunkt überblickt die gesamte Stadt, die nahen Berge und das Ödland. Du kannst keinen besseren Ort finden um Fotos zu machen in Dubois. Neben der Aussicht ist der Aussichtspunkt von grünen Wiesen mit bunten Blumen umgeben. Wenn du dann vom Aussichtspunkt herunterkommst, solltest du unbedingt in die Stadt fahren und die “größte Jackalope-Ausstellung der Welt” besuchen. Du wirst sie sicher nicht vergessen.

5. Das Boysen Reservoir

In der Nähe der Grenze von Wind River Country und Hot Springs County bietet das Boysen Reservoir einen Platz zum Bootfahren, Angeln oder einfach nur zum Entspannen. Das nördliche Ende der Schlucht war mein Favorit, da es mit unglaublichen Felsschluchten gefüllt ist, die das pulsierende blaue Wasser halten. Es gibt zahlreiche Plätze, um am Ufer des Stausees zu campen, was eine perfekte Möglichkeit wäre, Zeit mit Freunden zu verbringen. Wenn du Lust hast auf eine Fahrt mit dem Boot auf dem Stausee, gibt es leicht zugängliche Bootsanlegestellen, einen Bootshafen und sogar Restaurants.

Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit dem Wind River Visitors Council, Wyoming, erstellt.